WO MAN DEN CSÁRDÁS TANZT

Als Kind habe ich ein Buch bekommen, in dem ein Gemälde abgebildet war, das die Stallungen des ungarischen Gestüts Bábolná zeigt. Seither hege ich den Wunsch, diesem Gestüt einen Besuch abzustatten. Was soll ich sagen? In Ungarn gehen Wünsche in Erfüllung, wenn sie sich um das Thema `Pferd´ drehen. Die österreichische Kaiserin und später Königin von Ungarn`Sisi´zog es immer wieder in dieses Land, dieses `wilde, ungebändigte Ungarn´mit seinen rauhen Grasflächen, der Puszta. Ob diese Faszination auch auf mich übergeht?